Gebackene Frischkäsetaschen mit Wildkräutersalat

Gebackene Frischkäsetaschen mit Wildkräutersalat

Es soll ja Leute geben, die nicht glauben können, dass Salat als vollwertige Mahlzeit überzeugen kann. Er fristet ein Schattendasein als lieblose Beilage und wird zu oft komplett vergessen. Ich finde aber, dass dieser Alleskönner eine ganze Menge Liebe und Aufmerksamkeit verdient. Es gibt viele spannende Sorten zu entdecken, die sich bestens als Grundlage für kreative Rezepte eignen. Wildkräutersalat zum Beispiel, ist herrlich nussig und reich an Aromen. Mit einer feinen Vinaigrette und gebackenen Frischkäsetaschen wird daraus eine Köstlichkeit, die jeden Grünzeugskeptiker überzeugen wird – garantiert!

Rezept für 4 Portionen

Für die Frischkäsetaschen
Frischkäse
  • ½ Rolle Strudelteig
  • 1 Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • 4 EL gemischte Kräuter
  • (z. B. Schnittlauch, Kerbel, Blattpetersilie)
  • 4 EL geröstete Sonnenblumenkerne
  • 100 g Frischkäse
  • Pflanzenfett zum Ausbacken
Für den Salat:
Wildkräutersalat
  • 300 g Wildkräutersalat
  • 3 EL Himbeeressig
  • 1 EL Honig
  • 1 EL groben Senf
  • 25 ml Gemüsefond
  • 35 ml Olivenöl
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:

Wir beginnen mit den Frischkäsetaschen. Dafür schneidet ihr die Blätter in 6-8 cm breite Streifen. Verrührt das Eigelb und die Milch miteinander.

Für die Füllung gebt ihr die Kräuter und Sonnenblumenkerne zusammen mit dem Frischkäse in den Zerkleinerer geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun bestreicht ihr die Ränder der Teigblätter mit der Eigelb-Milch-Mischung. Auf das untere Ende gebt ihr eine Portion (etwa ein Teelöffel) der Füllung und schlagt sie ein. So verfahrt ihr weiter, bis die Füllung aufgebraucht ist.

Jetzt geht´s an den Salat. Dafür wird der Salat gewaschen und verlesen. Essig, Honig, Senf, Öl und der Fond werden in einen Mixbecher gegeben und mit dem Stabmixer zu einer Vinaigrette verrührt.

Die Frischkäsetaschen werden im Pflanzenfett bei 160°C für 3-4 Minuten ausgebacken. Danach lasst ihr sie auf Küchenkrepp abtropfen und würzt sie mit Salz.

Den Salat vermengt ihr mit der Vinaigrette und verteilt ihn auf die Teller. Darauf verteilt ihr die Frischkäsetaschen und wer es noch etwas fruchtiger mag, gibt noch ein paar Himbeeren dazu.

Für noch mehr Salatfreude geht es hier entlang!



Kommentar verfassen