Zeit für einen neuen Supperhelden

Zeit für einen neuen Supperhelden

Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei und deshalb stelle ich euch nun meine dritte Suppen-Bowl vor. Zwar fallen mir noch so viele weitere Ideen für ein leckeres Süppchen ein, um euch aber nicht zu sehr mit meiner Suppenliebe zu strapazieren, soll es das erst mal gewesen sein. Es warten schließlich noch viele viele Rezeptideen darauf ausprobiert zu werden.

Für meinen letzten Streich schlage ich wieder eine andere Richtung ein – es geht ab ans Mittelmeer und dorthin, wo Tomaten in der Sonne funkeln, Auberginen mit tiefem Lila verzücken, Oliven schwarz-grünes Gold sind und Thymian zusammen mit Rosmarin und Oregano ein Trio Infernale bildet. Jeder Löffel ist ein kleiner Happen Urlaub, versprochen.  

Das Rezept ergibt 1 Liter Suppe.

Für das selbstgemachte Brühpulver:

  • 1 rote Paprika
  • 1 kl. grüne Zucchini
  • 1 kl. Fenchel
  • 200 g Aubergine
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe

Für die Gewürzmischung (am Vortag):

  • 1 Msp. gemahlenen Paprika
  • 1 Msp. gemahlenen Kreuzkümmel
  • 1 Msp. gemahlenen Chili
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL braunen Zucker

Zum Verfeinern:

  • 200 g Cocktailtomaten
  • 50 g entsteinte schwarze& grüne Oliven
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Oregano

Zubereitung:

Vorab schneidet ihr das Backpapier für 2-3 Einschübe für den Graef Dörrautomat zu.

Für das Brühpulver wird Paprika geviertelt, entkernen und die Haut abgeschält. Sämtliches Gemüse wascht ihr und raspelt es mit einer scharfen Reibe auf das Backpapier. Anschließend trocknet es im Dörrautomaten für ca. 4 ½ – 5 Stunden bei 78°C.

Für die Gewürzmischung vermahlt ihr sämtliche Zutaten in einem Mörser. Sobald das geraspelte Gemüse getrocknet ist, kann es mit der Gewürzmischung vermengt und luftdicht verschlossen werden (2-3 Wochen haltbar).

Für eine einfache heiße Brühe wird das Brühpulver mit 1 L kochenden Wasser aufgegossen und ca. 5 Minuten quellen gelassen.

Für die mediterrane Suppen Bowl viertelt ihr die Cocktailtomaten und schneidet die Oliven in feine Ringe. Die Kräuter werden von den Stielen gezupft und fein geschnitten. Das Brühpulver zu den vorbereiteten Zutaten geben, mit 1 Liter heißen Wasser übergießen und 5-8 Minuten ziehen lassen.

Wie bei den beiden vorigen Suppen füllt ihr für die „To Go-Variante“ sämtliche Zutaten in ein Einmachglas und gießt es vor Ort mit heißem Wasser auf.