Low Carb Blumenkohl-Quiche

Low Carb Blumenkohl-Quiche

Die französische Spezialität wird traditionell aus einem herzhaften Mürbeteig und würziger Füllung gebacken. Ich habe mich für eine etwas andere Variante entschieden: Statt aus deftigen Mürbeteig besteht die Grundlage der Quiche aus gesundem Blumenkohl und wird mit grünen und gelben Zucchinis belegt. Das Low Carb Gericht ist mit dem GRAEF Standmixer schnell zubereitet und wird zum Schluss noch mit frischen Kräuterblättchen verfeinert. Das Allrounder Rezepte lässt nicht nur die Pfunde purzeln, sondern versorgt den Körper in den kalten Wintermonaten mit vielen wichtigen Vitaminen.

Für 8 Portionen der Quiche benötigt ihr:

  • 1 kleiner Blumenkohl, ca. 500 g
  • 150 g Parmesan
  • 4 Eier
  • ½ grüne Zucchini
  • ½ gelbe Zucchini
  • 50 g Rotkohl
  • Salz a. d. Mühle
  • ½ TL Ras el Hanout
  • Öl zum Einfetten der Form
  • Einige Kräuterblättchen zum verfeinern

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl putzen, grob zerteilen und in den Mixbecher das Graef Standmixers geben. Den Parmesan grob in Stücke brechen und mit dem Zerkleinerer einige Sekunden auf höchster Stufe fein mahlen. Die Hälfte zusammen mit den Eiern zum Blumenkohl geben. Mit Ras el Hanout würzen, großzügig Salz hinzugeben und den Deckel schließen.
  2. Auf den Blumenkohl auf höchster Stufe ca. 15 Sekunden pürieren. Die Form mit Öl fetten und den Blumenkohl darin verteilen.
  3. Zucchini putzen und mit Hilfe des GRAEF Allesschneiders und des MiniSlice-Aufsatzes auf Stufe 3 in Scheiben schneiden. Rotkohl auf Stufe 0,5 in feine Streifen schneiden.
  4. Das Gemüse auf den Blumenkohl verteilen, restlichen Parmesan zugeben und im Backofen auf zweiter Schiene bei 200°C Ober.-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.
  5. Zum Servieren mit Kräuterblättchen verfeinern.


Kommentar verfassen