Bunte Möhrenbrühe mit Butterklößchen

Bunte Möhrenbrühe mit Butterklößchen

Wenn der Start ins neue Jahr noch etwas frostig ist, hilft eine wärmende Suppe. Ganz ohne viel Aufwand lässt sich diese feine Möhrenbrühe zubereiten. Bunte Möhren, Staudensellerie und Butterklößchen sorgen für eine Menge Geschmack und ein wohliges Gefühl im Bauch, wenn es draußen ungemütlich wird. Ich bereite gerne eine größere Menge als Abendessen zu und nehme am nächsten Tag den Rest mit ins Büro. Unkomplizierter kann Meal Prep fast nicht sein.

Rezept für 4 Portionen

Für den Eintopf:

  • 300 g bunte Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 800 ml aromatische Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Austernsauce
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Butterklößchen:

  • 100 g Weißbrot, ohne Rinde
  • 8 Zweige Blattpetersilie
  • 60 g Weißbrotbrösel
  • 50 g flüssige Butter
  • 50 ml Milch
  • 2 Eigelbe
  • Muskat aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Möhren putzen und schälen. Anschließend mit Hilfe des Allesschneiders auf Stufe 5 der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Sellerie putzen und fein schneiden. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  2. Die Brühe aufkochen und mit Sojasauce und Austernsauce, Salz und Pfeffer würzen. Das feine Gemüse darin 5-6 Minuten ziehen lassen.
  3. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Petersilie abzupfen und fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus der Masse nun kleine Butterklößchen formen und in reichlich gesalzenem, kochendem Wasser für 4-5 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Klößchen zur Brühe geben und mit Schnittlauch verfeinern.


Kommentar verfassen