Traumschaumfabrik: Der Milchaufschäumer

Traumschaumfabrik: Der Milchaufschäumer

Das beste an einem Cappuccino? Ganz klar der Milchschaum. Hochwertiger und gut zubereiteter Kaffee ist zwar die Basis, locker aufgeschlagene Milch die Krönung. Für perfekte Ergebnisse müsst ihr kein Barista sein, denn unser Milchaufschäumer ist ein leistungsstarker und zuverlässiger Helfer. Auch in Sachen Kakao.

Graef MS 703

Bei der Zubereitung im Milchaufschäumer wird das Volumen der Milch wie bei der klassischen Aufschäummethode durch Dampf mit einer Siebträger-Espressomaschine, nahezu verdoppelt. Aus einem maximalen Füllvolumen von 200 ml frischer Vollmilch ergeben sich ca. 400 ml feinster, cremiger Milchschaum. Mit ein wenig Übung könnt ihr damit sogar auch Latte Art zaubern. Das Auge trinkt ja bekanntlich mit. Dafür sorgt neben der optimierten Ausgussspitze am herausnehmbaren Milchkännchen unter anderem auch die neue “Zyklon-Aufschäumtechnologie“: Der Quirlhalter am Deckel, der Milchschaumquirl und die spezielle Form des Kännchens sorgen dabei für gleichmäßige Verwirbelungen von Milch bzw. Milchschaum, wodurch ein optimales Ergebnis erzielt wird.

Garef Milchaufschäumer 702

Dank der Temperaturüberwachung mit automatischer Abschaltung wird stets die passende Aufschäumtemperatur garantiert. Auch ein Anbrennen der Milch wird so verhindert. Für eine einfache Reinigung lässt sich das Milchkännchen einfach in die Spülmaschine stellen.

Auf Knopfdruck könnt ihr zwischen der Zubereitung von Milchschaum bzw. warmen oder kalten Milch- und Instantgetränken, wie z. B. Kakao wählen. Letztere werden bei einer maximalen Füllmenge von 350 ml optimal verrührt.

Graef Milchaufschäumer 701

Durch den 360°-Zentralkontakt lässt sich das Milchkännchen zudem in jeder beliebigen Position auf die Basiseinheit setzen. Dank der Sicherheitsabschaltung wird die Zubereitung gestoppt, sobald das Milchkännchen von der Basiseinheit abgehoben wird.

Das puristische, zeitlose Design des MS 701 (Weiß) und MS 702 (Schwarz) und MS 703 (Rot) sorgen für eine sehenswerte Verpackung eines raffinierten Innenlebens.

Der Milchaufschäumer ist übrigens auch bei Michael, unserem Chefkoch im Mundwerk, im Einsatz.



Kommentar verfassen