A tavola!

A tavola!

Schließt die Augen und denkt an Bella Italia: sonnengereifte Tomaten, knackige Zucchini, Aubergine und fruchtiges Olivenöl zwischen zwei Scheiben luftigen Weißbrots vereinen sich zu einem köstlichen Tramezzino. So viel Amore in einem Sandwich, zusammen mit einem fruchtigen Tomate-Chili Dip beeindruckt jede italienische Nonna. Von Mailand bis Neapel, von Kiel bis Konstanz – ein Fest, nicht nur für alle Vegetarier.

 

Für den Dip:

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Aprikosen
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 25 g Blattpetersilie
  • 200 ml Tomatensaft
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Honig
  • Salz aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle

 

Für das Gemüse:

  • 2 Zucchini (grün, gelb)
  • 1 Aubergine
  • 80 ml Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

 

 

Für den Belag:
  • 4 Scheiben Tramezzini
  • (Alternativ ½ Kastenweißbrot ohne Rinde mit dem Graef Allesschneider auf Stufe 12 aufschneiden)
  • 1 Handvoll gemischte Sommersalate
  • (z. B. Rucola, Frisee, Endiviensalat)
  • 2 Tomaten
  • 8 getrocknete Tomatenfilets

 

Zubehör:

Grill-/ Kochgeschirr

 

Bevor es losgeht, bereitet ihr den Grill mit Deckel bei 180°C für mittlere hohe direkte Hitze vor.

Dann machen wir uns an den Dip. Dafür halbiert ihr die Tomaten, entkernt sie und schneidet sie in Würfel. Zwiebel und Knoblauch werden geschält und gewürfelt. Die Aprikosen werden halbiert, entkernt und in Würfel geschnitten. Danach gebt ihr alle Zutaten für den Dipp in das Grill- / Kochgschirr und grillt die Zutaten bei direkter Hitze geschlossen für 8 bis 10 Minuten.

Anschließend putzt ihr das Gemüse und füllt es einzeln in den MiniSlice Aufsatz. Auf Stufe 9 schneidet ihr das Gemüse dann in dünne Scheiben. Diese vermengt ihr mit Öl und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Bei direkter Hitze grillt ihr das Gemüse dann für 2 bis 3 Minuten.

Danach halbiert ihr die Tramezzini-Scheiben mittig und grillt sie von beiden Seiten. Für den Belag verlest ihr den Salat und entfernt den Strunk bei den Tomaten. Diese füllt ihr danach in den MiniSlice Aufsatz und schneidet auf Stufe 4 dünne Scheiben.

Jetzt geht´s ans Belegen. Dafür streicht ihr die acht Tramezzini-Scheiben mit dem Dip. Vier davon belegt ihr abwechselnd mit Salat, Tomaten und Gemüse und legt darauf eine weitere Brotscheibe. Passend dazu reicht ihr den restlichen Dip.



1 thought on “A tavola!”

Kommentar verfassen