Oma Käthe’s Waffeln

Oma Käthe’s Waffeln

Waffeln – in meinen Augen Allround-Talente! Ob süß oder herzhaft, mit fruchtigen Toppings, Zimt und Zucker oder doch lieber nur heißen Kirschen und Sahne. Am allerbesten schmecken sie mir nach dem Rezept meiner Oma.

Es ist so einfach, wie lecker. Nehmt euch ein bisschen Zeit die Eier aufzuschlagen, dann wird der Teig schön „fluffig“. Und noch ein Tipp: Seid nicht ungeduldig. Wartet bis die Waffeln Farbe bekommen. Dann schmeckt nachher alles schön karamellig.

Zutaten:
für 4 Personen

  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

 

 

 Zubereitung

Schlagt die Eier zuerst schön schaumig auf. Anschließend könnt ihr den Zucker und Vanillezucker unterrühren. Nachdem ihr die Butter in einem Wasserbad zerlassen habt, könnt ihr diese auch mit verrühren. Mit dem Mehl und dem Backpulver rührt ihr den Teig dann sämig. Wenn er jetzt noch nicht gut vom Löffel fließt, gebt ihr einfach noch ein wenig Wasser hinzu.

Nun geht´s ab ins Waffeleisen. Und wenn sie schön goldbraun sind, müsst ihr euch nur noch zwischen den ganzen möglichen leckeren Toppings entscheiden.

 

 

 

 

 



1 thought on “Oma Käthe’s Waffeln”

Kommentar verfassen